Liebe Freunde. Mir geht es gerade gesundheitlich sehr schlecht. Daher aktuell nicht online. Kontaktaufnahme hier einfach über die Kontakt-Seite.

Kaptain sagt Bye Bye

Wie für jede Gegebenheit kommt auch für Diese ein Ende. Die Rede ist von meiner Teilnahme an Mastodon bzw. am Fediversum. Folgende Entscheidung hat sich in der ersten Woche meines Online-Fastens immer mehr gefestigt. Den Gedanken dazu habe ich aber doch schon länger im Kopf.

Es ist mittlerweile so, dass Mastodon mir nicht mehr so die positiven Vibes vermittelt wie es mal war und die negativen Vibes leider doch immer mehr werden. Beim Status meiner Erkrankung tut mir das nicht gut und schadet mir sehr.

Ich habe mir für das Jahr 2021 vorgenommen, mich von Dingen, Seiten, Menschen zu trennen, die mir negative Gefühle bescheren. Das ist ein nicht immer einfaches Vorhaben. Denn gerade auch Mastodon hat mir sehr viele schöne Momente beschert, ich durfte tolle Menschen kennenlernen und in einer sehr schweren Zeit meines Lebens haben mir viele Mastodonten sehr sehr geholfen. Daher ist dieser Schritt sehr schwer für mich. Das Thema aktuell für mich ist Achtsamkeit, und das ist extrem wichtig für mich um den mir selbst für 2021 ausgewählten Weg bis zum Ziel gehen zu können.

Ich möchte mich in diesem Jahr komplett aus allen sozialen Medien rausziehen und mich mehr um meinen Blog & meinen Telegram Kanal & Gruppe kümmern.

Ich bedanke mich bei Euch für die vielen schönen Momente. Und vielleicht gibt es ja 2022 eine Rückkehr. Mit vielen Mastos bin ich ja auf Telegram oder Threema oder auch per Mail in Kontakt. Wer da also noch nicht bei ist und den Kontakt gerne mit mir halten möchte, schaut einfach auf meine Kontaktseite im Blog. Die Messenger dort sind für viele natürlich grenzwertig, aber Mail geht ja auch immer 😉 Und vermutlich werde ich auch mal beim Tobi im BBB-Voice-Chat anwesend sein.

Mir fallen solche Verabschiedungsschreiben immer sehr schwer und ich kann meist mit meinen Worten nicht genau das ausdrücken was ich fühle. Aber seid gewiss, viele von Euch haben einen ganz großen Platz in meinem Herzen eingenommen. Ich habe heute die Abschaltung meiner Instanz zum 31. Januar in Auftrag gegeben. Danach hat das Projekt Fediversum für mich zumindest für das Jahr 2021 erstmal ein Ende. Was danach kommt, ich weiß es noch nicht.

Danke Freunde und bleibt bitte gesund !

1 Antwort

  1. 17. Januar 2021

    […] große Pläne macht und dann so inkonsequent ist wie ich. In der ersten Januarwoche hatte ich die Entscheidung getroffen mich online erstmal rauszunehmen und mich für mindestens ein Jahr aus den sozialen Netzwerken zu […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.