17/01/21 – 00:01 | Euch einen schönen Schnee-Sonntag, bleibt solidarisch und haltet euch von Querdenkern fern !

[Update 06.01.2021] Selbstexperiment & Challenge 100

Update vom 08.01.2021 (Tag 008)

Wow, erst zwei Tage vergangen und schon ein neues Update :O Liegt wohl am ehesten daran, dass ich mal wieder schlaflos bin. Befinde mich im vierten Fastentag und es geht eher holprig als gut. Aber hey, VIERTER Fastentag !!

Gerade kam mir die Überlegung, ob ich das Berichten über die Challenge 100 hier in diesem Beitrag per Aktualisierungssystem weiter machen soll oder lieber bei Bedarf jedes Mal einen neuen Beitrag in einer extra Kategorie schreiben soll. Da ich im Moment wieder vermehrt Lust habe zu Schreiben, könnte dieser Beitrag hier sonst nach Ablauf der 100 Tage extrem lang sein. Allerdings hat man so aber einen zusammenhängenden Bericht. Muss ich noch mal drüber nachdenken.

Außer dem Heilfasten hat ja sonst nichts Priorität derzeit. Daher habe ich bereits alles gesagt was es zum Fasten zu sagen gab. Ist halt nicht viel passiert in den zwei Tagen.

Ach, is doch noch was. Habe mich heute mal auf die Waage gestellt. SCHOCK !!!!!

Ich mag nicht sagen wieviel es war. Ich habe zugenommen *badummm tsssssss* Jetzt ist es sicher, ich darf mich nicht mehr zur Aufgabe triggern lassen. Die Parole ist „Keine Schmerzen und durch da“. Werde später mal mitteilen wie das Gewicht ist/war. Erstmal muss ich mir selbst Leistung vorweisen.

Update vom 06.01.2021 (Tag 031)

Spannend was so alles in einer Woche geschehen kann. Über die Festtage mein 23/1 nicht eingehalten. Das war aber auch so geplant. Was nicht geplant war, dass ich bis Silvester wieder komplett die Kontrolle verloren habe. Fressen – Fressen – Fressen.

Aber neues Jahr, neues Glück. Wozu gibt es Neujahrsvorsätze ? Meine waren, dass was ich mir vornehme auch umzusetzen, mehr Achtsamkeit auf mich selbst bezogen und ein ausgeprägtes Onlinefasten ohne festgelegte Dauer.

Naja, das Einzige was ziemlich gut klappte war das Onlinefasten. Und ich merke auch, wie gut mir das tut. Dies ergab für mich auch einen neuen, wenn auch sehr drastischen Weg für 2021. Genaueres dazu werde ich hier morgen im Blog veröffentlichen.

Weiter zum Projekt. Vom 01. bis 04. Jan. versuchte ich jeden Tag erneut vergeblich in meinen Fastenplan zu kommen. Und täglich grüßt das Murmeltier. Die Tage starteten mit Motivation und endeten mit Frust, Verzweiflung und Selbstvorwürfen.

Gestern (Dienstag) hat es dann aber endlich geklappt. Fasten durchgezogen und recht motiviert es weiter zu schaffen. Aktuell in der 26ten Fastenstunde. Ich werde meinen Tagescounter zum 01. Jan. zurück setzen. Also heute nicht Tag 031 sondern Tag 006. Mein Projekt, meine Regeln. Das Fastenbrechen ist für den 01. Februar angesetzt.

Und das wars dann zum heutigen Update erstmal.

Update vom 18.12.2020 (Tag 012)

Nun ist die Selbstexperiment-Woche vorbei. Die Essenzeiten konnte ich einhalten, allerdings war die Woche schon arg hart. Ich bin so extrem weit entfernt von meinem Programm, dass sogar 20/4 schwer ist. Na jedenfalls bin ich doch etwas stolz, das gewuppt zu haben obwohl die Ernährung in den Essensfenstern alles Andere als gesund war. Wie ging es denn nun seit Montag weiter ? Also ich bin nach wie vor im 20/4 Fasten. Der erste Gedanke nach der Selbstexperiment-Woche war, noch bis zum 31. Dezember 20/4 weiter zu machen. Das habe ich allerdings verworfen. Das 20/4 Fasten mache ich nur noch bis Sonntag und habe dann vor, ab Montag bis zum Jahresende auf 23/1 auszuweiten. Das wäre dann mein gewohnter Rhythmus. Zudem soll auch wieder Keto Einzug erhalten. Vielleicht noch nicht wirklich Clean Keto sondern eher Dirty, aber besser Dirty als gar nicht.

Soweit erstmal. Das nächste Update wird dann wohl im Laufe der kommenden Woche folgen.

Ps. Gewogen wird sich diesmal erst nach Tag 100.

Montag 07.12.2020 (Tag 001)

Lange war es still um Abnehmen, Fasten & Keto. Der Grund: Ich bekam nichts mehr wirklich auf die Reihe.

Durch den Alex vom Selbstexperiment-Blog bekam ich nun einen neuen Anstoß. Wer meinen Weg bis hierher verfolgt hat weiß, dass dies der dritte Versuch ist, die Challenge 100 zu meistern. Es ist in der Vergangenheit nicht sehr günstig für mich gelaufen. Das tut es auch jetzt nicht, und ich MUSS jetzt einen Strich ziehen sonst sehe ich mich in einigen Wochen in der Klinik oder Schlimmeres. Meine Ernährung ist komplett entgleist. Das Gewicht extrem gestiegen. Phasen bez. Angststörung und Depression sind zum Dauerzustand geworden. Private Ereignisse die man sich nicht wünscht taten und tun das Übrige dazu.

Ich werde hier im Blog ab dem 14.12. über mein Vorhaben schreiben weil ich diesen Blog zu meinem Hauptblog machen will bzw. gemacht habe. Wie es in der Selbstexperiment-Woche vom 07. bis 13. läuft schreibe ich in den Kommentaren im Selbstexperiment-Blog nieder.

Die wichtigen bzw. meiner Meinung nach interessanten Beiträge aus dem alten Blog habe ich bereits in diesen Blog transferiert. Warum ich das so mache/gemacht habe schreibe ich demnächst mal in einem gesonderten Beitrag.

Also, die Challenge 100 läuft wieder seit dem 07.12.2020. Anstatt täglich einen neuen Beitrag zu veröffentlichen und zu schreiben werde ich diesen Beitrag gelegentlich aktualisieren. Halt wie so ein Live-Ticker.

6 Antworten

  1. Avatar Miki sagt:

    Na dann; man wächst mit seinen Aufgaben! Viel Erfolg!
    Du regelst ja alles übers Essen, oder? Wie sieht es bei dir mit Bewegung aus? Ich nenne es extra so, denn ich hasse Sport. Aber ich bewege mich, man kann ja gaaanz klein anfangen.
    Ich bin gespannt und gucke hier zu,
    viele Grüße
    Miki

    • Huhu Miki 🙂 Entschuldige für die verspätete Antwort. Viel im Kopf derzeit.

      Ich bin für Sport noch zu schwer. Der letzte Versuch war im Herbst und hat mir sieben Wochen fast nur Liegen beschert. Dabei liebe ich Sport. Muss halt Geduld haben bis die Gelenke nicht mehr so belastet sind.

  2. Avatar Alex sagt:

    Hi Rio
    Es freut mich, dass ich deinen neuen Hauptblog gefunden habe und drücke die ALLE Daumen für die Challenge 100.
    Auch, dass du bei meiner 20/4 Woche dabei bist, hat mich sehr gefreut.
    Langsam aber sicher haben wir sie geschafft!
    Dann setze ich den Statuskaptain mal in meinen RSS Reader, dann verpasse ich ab dem 14. nichts.
    Bis dahin, alles Gute und ein schönes 3. Advents-Wochenende

  3. Avatar Alex sagt:

    Hi Rio
    23/1, wow. Ich drücke dir alle Daumen.
    Wir lesen uns & da freue ich mich drauf.
    Bis dahin, alles Gute dir und deinen Lieben um dich herum!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.